http://www.vita-physio.de/index.php?id=4,29,1,1,1,0

Unsere Leistungen

Therapie von Kiefergelenkschmerzen CMD

Abgebrochene kieferorthopädische Behandlungen, zu hohe oder zu tiefe Kronen und fehlende Zähne verändern den Biss, was sich auf die Muskulatur im Kiefergelenk bis hin zur Wirbelsäule mit Verspannungen auswirkt. 

Die Folgen können Kopfschmerzen, Migräne, Schwindel, Gleichgewichtsstörungen, Tinitus, Ohrprobleme generell und jegliche Beschwerden  bzw. Verspannungen an der Wirbelsäule sein, die zu einem Beckenschiefstand führen. Dieser Zustand verursacht eine scheinbare Beinlängendifferenz.

Aus diesem Grund ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit  von der Zahnarztpraxis mit der Physiotherapie zur Behandlung der Funktionsstörung sehr empfehlenswert.

Mit Manual Therapeutischen Maßnahmen in der Physiotherapie wird  der Körper von Kopf bis Fuß behandelt um ein Muskuläres Gleichgewicht, Beckenaufrichtung und direkte Kiefergelenkbehandlung zu erreichen.

Abschließend bieten wir zusätzlich stabilisierende Maßnahmen an, die ebenfalls notwendig sind. Hierbei handelt es sich um eine Vielfalt an Möglichkeiten, die wir in unserer Praxis anbieten.

Für weitere Informationen vereinbaren Sie bitte einen Termin oder besuchen Sie einen der regelmäßigen Informationsabende in meiner Praxis.

Manuelle Lymphdrainage

Die Manuelle Lymphdrainage ist eine Therapieform der physikalischen Anwendungen. In den 1960er Jahren wurde diese Therapie von Prof. Földi und Dr. Vodder maßgeblich entwickelt. Sie dient vor allem zum Ödemabbau bei geschwollenen Körperteilen z B. nach einer Brustamputation, Gebärmutterentfernung, usw.; immer da, wo Lymphknoten ganz oder teilweise entfernt wurden und der Körper es nicht mehr schafft die Gewebsflüssigkeit abzutransportieren.
Aber auch bei der Schmerzbekämpfung nach Operationen, z B. der Gelenke, tut sie gute Dienste um das mit Zellflüssigkeit überladene (angeschwollene) Gewebe zu entstauen. Der Patient spürt eine deutliche Erleichterung und so können z. B. Schmerzmittel verringert werden. Der Heilungsprozess verläuft schneller.

Klassische Massage

Eine durchblutungsfördernde Maßnahme der Muskulatur. Sie dient maßgeblich zur Lockerung und Erhöhung der Geschmeidigkeit der Muskulatur.
Die entstandenen Schmerzen durch Verspannungen werden hiermit gelindert. Der Patient fühlt sich wohler und auch wieder aktiver.

Dorntherapie

Die Dorn-Methode wird bei Beschwerden des Muskel- und Skelettsystems eingesetzt, hat hier seine Hauptindikation, gilt aber auch für andere Organerkrankungen, sogar für psychische Beschwerden im Sinne einer reflektorischen Wirkung.

Osteopathie

 

Es ist eine Behandlungsmethode die sich auf die Wiederherstellung des zerstörten körperlichen Gleichgewichtes richtet.